FORTI

Präzise und wirtschaftliche Lösung zum Entfernen von Stützstrukturen

Das Tauchsystem PostProcess™ FORTI™ bietet die automatische Entfernung von Stützstrukturen und Harz von Werkstücken, die mit folgenden 3D-Druckverfahren hergestellt werden: FDM, SLA, DLP, CLIP, PolyJet, etc.

Das FORTI System ist mit der zum Patent angemeldeten Submersed Vortex Cavitation (SVC) Technik ausgestattet. Die rotierende Bewegung des in die Flüssigkeit eingetauchten Werkstückes garantiert eine allseitige, gleichmäßige Bearbeitung durch die mechanisch induzierte Verwirbelung. Ausgestattet mit einer firmeneigenen Software in Verbindung mit besonderen Reinigungsmitteln, der richtigen Bearbeitungszeit und einer genau auf das Material und die Geometrie des 3D-gedruckten Teils abgestimmten Temperatur, garantiert das FORTI System die automatische, präzise Entfernung von Stützstrukturen additiv hergestellter Bauteile ohne jeglichen manuellen Eingriff.