POST PROCESSING ANLAGEN

DLyte 100PRO

Die kompakte PRO-Version bietet ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit und Effizienz fĂŒr den industriellen Einsatz.

Die Anlage arbeitet mit der DryLyte-Technologie, einer neuen, patentierten Form der OberflĂ€chenbehandlung von Metallen durch Ionentransport mit freien Feststoffen. Es handelt sich dabei um ein trockenes Elektropolierverfahren, bei dem keine FlĂŒssigkeit als Elektrolyt verwendet wird. Im Gegensatz zu herkömmlichen Poliersystemen zeichnet es sich durch ein gleichmĂ€ĂŸiges Finish aus, bei dem keine Mikrokratzer auf der OberflĂ€che entstehen und die Toleranzen des WerkstĂŒcks eingehalten werden.

Die WerkstĂŒcke werden in den DLyte-Anlagen in speziell entwickelte Haltesysteme eingespannt. In der DLyte100 PRO wird der Halter innerhalb der Trommel, die das Trockenelektrolytmedium enthĂ€lt, durch eine Kombination aus Planetenbewegung und vertikaler Hin- und Herbewegung bewegt. Das GerĂ€t verfĂŒgt ĂŒber eine Hochleistungskathode innerhalb der Trommel, die ein gleichmĂ€ĂŸiges elektrisches Feld erzeugt, um homogene Ergebnisse auf der gesamten OberflĂ€che zu erzielen. Die LeitfĂ€higkeit der Trockenelektrolyte wird durch eine Testvorrichtung und eine PrĂ€zisionspumpe mit automatischer Einstellung gewĂ€hrleistet.

 

 

Die DLyte 100PRO ist mit einer maximalen BauteilgrĂ¶ĂŸe von 180 Ø mm x 80 mm die grĂ¶ĂŸte Maschine der DLyte Kompaktbaureihe. Diese Anlage ist besonders fĂŒr den Einsatz in der Weiterverarbeitung geeignet:

  • FĂŒr hochwertige, empfindliche Teile, die wĂ€hrend des Prozesses nicht aufgespießt werden können
  • FĂŒr hochprĂ€zise Teile mit sehr engen Maßtoleranzen
  • Bei besonders hohen Anforderungen an die OberflĂ€chengĂŒte
  • FĂŒr extrem zĂ€he und abriebfeste Werkstoffe

Die DLyte 100PRO ist die kompakte Maschine fĂŒr industrielle Anwendungen und bietet einzigartige neue Features:

  • Verbesserte Leistung durch asymmetrische Pulse und Parameterverkettung
  • LĂ€ngere Lebensdauer der Verfahrensmittel durch ProzessĂŒberwachung und Verfahrensmittelkonditionierungssystem
  • SchlĂŒsselparameter und Warnungen im Prozess werden fĂŒr maximale RĂŒckverfolgbarkeit protokolliert
  • Alle Daten können ĂŒber Ethernet- und USB-AnschlĂŒsse einfach abgerufen und analysiert werden
  • Neue Sicherheitsfunktionen wie Warnlichtturm und Anti-Sabotage-Sicherheitssystem
  • Fortschrittliche SPS-Elektronik fĂŒr verbesserte Benutzerfreundlichkeit
  • Robustere und zuverlĂ€ssigere Mechanik fĂŒr den Einsatz in der Massenproduktion

Das System ist fĂŒr die Bearbeitung von Materialien aus den Gruppen Stahl, Kobalt-Chrom, Titan, Kupfer, Nickel und Aluminium geeignet.

KostengĂŒnstige, qualitativ hochwertige und reproduzierbare Nachbearbeitung ist Ihr Thema?
Wir haben die beste Lösung fĂŒr Sie!

Tobias Schamberger

Sales Manager AM Solutions

info@solutions-for-am.com